Close
Type at least 1 character to search
Back to top

Nachrichten aus dem Innersten

Spätestens Anfang Mai könnte das neue Jahr dann wirklich endlich beginnen. Bitte! Die Pandemie könnte sich langsam aber sicher schleichen und das miese Wetter gleich mitnehmen. Zeit für einen Rückblick. Mehr als ein Jahr Pandemie. Auf der Habenseite: Wir wissen, dass es positiv ist, negativ zu sein, wie sich so ein Lockdown anfühlt, was Aerosole

Unser Team wächst. Keine Selbstverständlichkeit in diesen Zeiten. Während viele Agenturen outsourcen um „flexibel“ oder „schlagkräftig“ zu bleiben, machen wir genau das Gegenteil. Mittlerweile wissen ja viele Grafiker*innen gar nicht mehr, was ein echter Dienstvertrag ist. Texter*innen kannten so etwas sowieso nie. Man kannte zwar die Geschichten von den Alten und die Erzählungen von den

Clara hat den Führerschein. Ich weiß nicht wer sich mehr darüber freut, sie oder alle anderen. Die Glückwünsche in der WhatsApp-Gruppe sind unverhältnismäßig überschwänglich. Nicht einmal Nachwuchs erntet derartige Begeisterungsstürme. Grundsätzlich ist festzuhalten, dass der Führerschein außerhalb von Wien noch immer Sinn macht. Man muss ja kein Auto besitzen, aber bloß die Erlaubnis eines

Betty war 2018 zum Herbsturlaub in Mexico. In Yucatán, wo auch sonst. Alle wussten Bescheid. Keiner war neidisch. Ab und zu gab es ein paar Impressionen für die Mannschaft im Büro, nicht aber über die WhatsApp-Gruppe, nein, das wäre zu platt gewesen. Nur über Social Media konnte man weiße Sandstrände und Cocktails betrachten. Einfach